Solar:
• Thermische Solaranlage : Warmwasserbereitung
• Warmwasserbereitung mit Heizungsunterstützung
• Photovoltaik-Anlagen

Biomasse:
• Holzfeuerung Scheitholz
• Pelletsanlagen
• Hackschnitzelanlagen
• Biogas
• Bioöl / Rapsöl

Wärmepumpen:
• Luft-Wasserwärmepumpe
• Wasser – Wasserwärmepumpe
• Mit Saug- und Schluckbrunnen (Wasserqualität beachten)
• Sole – Wasserwärmepumpe
• Erdsonden bis max. 100 m Tiefe ( Grundwasser ? )
• Absorberleitungen in ca. 1 – 1,5 m Tiefe
• Betriebsweisen: Monovalent:  100% Deckung des Bedarfs durch die Wärmepumpe
• Bivalent:  Spitzenlast durch 2. Wärmerzeuger abgedeckt, z.B. Öl- oder Gaskessel
• Monoenergetisch: Spitzenlast durch elektr. Heizstab abgedeckt

Das Gesetz zum Einsatz erneuerbarer Energie in Baden Württemberg Verlangt, dass bei Neubauten 20% der Wärmeenergie, bei Altbausanierungen 10%,aus erneuerbaren Quellen stammt. Bei Sanierung können diese 10 % auch durch Einsatz von Erdgas mit 10%  Biogasanteil, bzw. Erdöl mit einem entsprechenden Anteil Bioöl erreicht werden.

 
 
footer
diem